.

Möchten Sie spanisch lernen in Spanien?

Dies geht leichter, wenn Sie Student oder Gasthörer sind. Denn jede Universität bietet Spanischkurse für alle Fakultäten und Gasthörer an. Viele deutsche Unis haben Städtepartnerschaften mit Universitätsstädten in Spanien. Es werden europaweite (ERASMUS) und universitätseigene Austauschprogramme angeboten, wo deutsche Studenten in Spanien spanisch lernen können und umgekehrt spanische Studenten deutsch in Deutschland.

Die Ruhr-Universität in Bochum z.B. bietet ihren Studenten wegen der Städtepartnerschaft mit Oviedo in Spanien ein Deutsch-Spanisches Austauschprogramm an. An diesem Austauschprogramm habe ich als RUB-Student selber teilgenommen, obwohl ich Chinesisch studiert habe. In meinem damaligen Spanischkurs waren 1997 z.B. auch Gasthörer und Studenten anderer Fakultäten.

Jedes Jahr meistens im September oder Ende August fahren Bochumer Studenten und Dozenten nach Oviedo, um dort an einem 4 wöchigen multilingualem Tandenkurs für Deutsch und Spanisch teilzunehmen.

Im Juli fahren spanische Studenten aus Oviedo nach Bochum, um deutsch zu lernen oder aufzufrischen. Bochumer Studenten können dann spanisch intensiv im Tandemkurs lernen oder wiederholen. In so einem Tandemkurs bekommt jeder deutsche StudentIN einen spanischen MuttersprachlerIN als Tandempartner zugewiesen, mit dem oder der dann irgendwelche Sprach- und Kommunikationsübungen exerziert werden.

Wenn Sie fließend Spanisch sprechen möchten oder eine hübsche Spanierin oder exotische Karibikschönheit als Privatlehrerin kennenlernen möchten,können Sie dies in 8 Wochen schaffen mit einem Spanisch-Selbstlernkurs, der auf englisch unterrichtet wird. Weitere Infos erhalten Sie bei Rocket Spanish.

 
© Rainer Wiesehahn 2008 - 2010       | Pfeilsymbol| Impressum| Kontakt |English |Castellano|
Deko