.

Wissen Sie noch nicht genau, ob Sie Japanisch erlernen sollen oder nicht? Beim Japanischstudium werden Sie feststellen, dass das Japanische manchmal eine ziemlich skurrile Sprache ist. Die Japaner haben einige deutsche oder englische Wörter in ihre eigene Sprache einverleibt und was dabei herausgekommen ist recht komisch:

Beispiele:

Das Wort Nebenjob im Japanischen heißt: arubaito.

Und dreimal dürfen Sie raten, aus welcher Sprache dies kommt. Oder das Wort für Kuß ist im Japanischen kissu vom englischen stammend. Das entsprechende Verb ist schlicht und einfach kissuru.

Folgende Vorteile bietet Ihnen das Japanischstudium sei es autodidaktisch bei sich zuhause, in der Schule oder an der Uni:

Vorteile für Geschäftsleute:

Vielleicht haben Sie beruflich mit Produkten aus Japan zu tun. Wenn Sie Japanisch auch lesen und sprechen können, finden Sie günstige Angebote möglichweise wesentlich billiger in japanischen Zeitungen oder im Internet z.B. bei japanischen Ebay (TM/R)-Auktionen.

Mit japanischen Geschäftspartnern erlangen Sie vielleicht eher Preisnachlässe, wenn Sie auf Japanisch verhandeln können. Im übrigen sprechen nicht alle Japaner englisch.

Das japanische Volk ist sehr kreativ und innovativ. Mit guten Japanischkenntnissen werden Sie in Japan Geschäftsideen aufspüren, die in Ihrem Lande noch keiner kennt und vielleicht die Absatzrenner werden könnten.

Vorteile für Wissenschaftler, Ingenieure, Studenten oder Lehrer:

Japan ist die Wirtschaftsmacht Nummer 2 auf der Welt. Das Interesse in Japan zum Erlernen von Deutsch, Englisch und Spanisch ist sehr groß. Wenn Sie also auf Lehramt studieren oder studiert haben und einen Job suchen, finden Sie in Japan eine Anstellung als Lehrer.

Auch als Wissenschaftler oder Ingenieur finden Sie mit Japanischkenntnissen eine gut bezahlte Managerstelle bei einer japanischen Topfirma in Ihrem Heimatland.

Vorteile für Japanliebhaber:

Wenn Sie oft nach Japan geschäftlich oder privat verreisen, sind Japanischkenntnisse von großem Nutzen, da in Japan die wenigsten Japaner englisch oder deutsch verstehen.

Wenn Sie japanische Frauen mögen, haben Sie bei einer Ansprache auf Japanisch schon zu 30 % ihr Herz erobert. Keine Japanerin in Ihrer Heimatstadt z.B. in Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt oder München erwartet von einer Langnase auf Japanisch angesprochen zu werden. Soziale Operationen auf Japanisch haben auch den Vorteil, dass niemand von den lästigen Zuhörern drum herum z.B. in der U-Bahn etc. versteht, was Sie gerade sagen.

Persönliche Erfolgserlebnisse:

Sobald Sie alle Hiragana- und Katakanaschriftzeichen ohne Schummeln und so etwa ein paar hundert Kanjis mit oder besser ohne Wörterbuch mit der Hand ;-) auf Urlaubspostkarten an japanische Freunde oder Freundinnen schreiben können, kommt ein unbeschreibliches Gefühl von Erhaben- und Überlegenheit auf. Schließlich sind Sie auf dem besten Weg eine Geheimsprache zu erlernen. Gleiche Glücksgefühle als Lohn harter Lernbemühungen werden Sie beim Schreiben und Lesen von japanischen E-Mails oder Chats erlangen.

Schnelle Lernerfolge mit Japanisch:

Wenn Sie schnell japanisch lernen möchten oder müssen, können Sie dies in 8 Wochen schaffen mit einem Japanisch-Selbstlernkurs, der in englisch unterrichtet wird. Weitere Infos erhalten Sie bei Rocket Japanese





 
© Rainer Wiesehahn 2008 - 2010       | Pfeilsymbol| Impressum| Kontakt |English |Castellano|
Deko